Über mich

Name: Jens Henrich

Geburtstag: 5. Februar 1983

Geburtsort: Frankfurt am Main

Wohnort: Frankfurt am Main (Schwanheim)

Hauptberuf: Internationaler Steuerexperte in der Finanzbranche

Studium: FH Wiesbaden

DJ seit: 2004

Hobbies: DJ, Musik, Tennis, Fußball, Eintracht Frankfurt, Reisen, Familie & Freunde

Nebentätigkeit: Sehbehindertenreporter bei Eintracht Frankfurt (Livestream)

Das Auflegen von Musik hat mich schon in meiner Jugend begeistert. Schon in jungen Jahren habe ich auf Geburtstagsfeiern gerne Musik gemacht. Im Jahr 2004 meldete ich mein Nebengewerbe als DJ an.

Der Name „DJ mcJay“ entstand aus der Idee, meinen Anfangsbuchstaben „J“ in den Vordergrund zu stellen. So kam es in der Kombination mit DJ und einem „mc“ zu meinem DJ Namen.

Direkt nach der Gründung des DJ Gewerbes begann auch meine Tätigkeit für den Urlaubs-Club „Aldiana“. Bisher habe ich an ca. 275 Abenden in unterschiedlichen Aldiana Clubs als DJ aufgelegt.

In den Jahren 2005 bis 2009 war ich Mitunternehmer einer Firma für DJ-Service und Veranstaltungstechnik. Nach Abschluss meines Studiums beendete ich diese Mitunternehmerschaft aus Zeitgründen.

Seitdem bin ich nebenberuflich selbständig als DJ tätig und freue mich, Ihnen meinen DJ Service als Dienstleister anzubieten.

DJ mcJay Aldiana

Foto von meinem ersten DJ Einsatz im Aldiana Club in Side (Türkei) – August 2004

Meine Stärke als DJ ist es, viele Genres an einem Abend abdecken zu können. Meine langjährige Erfahrung gibt mir das Gefühl für die richtige Musik zum richtigen Zeitpunkt.

Musikgeschmack ist wohl der vielseitigste Geschmack, den es gibt. Daher ist es mir wichtig, die richtige Mischung zu finden und mit tanzbarer Musik, möglichst viele Gäste zum Tanzen zu bringen. Jeder sollte nach einer Veranstaltung sagen können: „Für mich war etwas dabei“.

Weiterhin ist mir wichtig, dass die gespielten Titel „Mainstream“ sind und demnach etwa 90% des Publikums bekannt sein sollten. Die Erfahrung zeigt, es wird meist nur zu Titeln getanzt, die die Gäste kennen.

Party DJ mcJay

Sehbehindertenreporter

Seit 2006 bin ich nebenberuflich bei Eintracht Frankfurt als Sehbehindertenreporter in der Fanbetreuung angestellt. Ich reportiere bei Spielen von Eintracht Frankfurt für sehbehinderte und blinde Fans im Stadion sowie über einen Internet Stream für Hörer zu Hause. Bei Interesse schalten Sie gerne mal ein während eines Eintracht Spiels über den Livestream.

Stadion Reporter für Sehbehinderte im Stadion

Radioreporter

Von 2003 bis 2021 moderierte ich regelmäßig bei einer wöchentlichen Sendung eines lokalen Radiosenders -RadioX- in Frankfurt.

Während dieser Zeit habe ich den Umgang mit dem Mikrofon sehr gut kennenlernen können. Weiterhin habe ich Interviews mit prominenten Gästen vorbereitet und live durch die Sendungen geführt.

× WhatsApp!